Grundsätzlich sind alle BSAC-Qualifikationen erlernbar. Aufgrund unserer noch kleinen Vereinsstruktur, können wir jedoch nur bestimmte Kurse direkt qualifizieren. Andere Ausbildungen führen wir in Zusammenarbeit mit unseren BSAC-Partnern durch.

Die mit unserem Logo gekennzeichneten Kurse werden direkt durch die HeideTaucher ausgebildet.

Instructor Foundation Course (IFC)

Der Instructor Foundation Course (IFC) ist der erste Schritt in deiner Instructor-Training-Reise mit BSAC.

Theory Instructor

Nach dem Besuch des Instructor Foundation Course (IFC) und dem Bestehen des Theory Instructor Exam (TIE) bist du als Dive Leader ein qualifizierter Theory Instructor (TI) und erhältst eine TI-Nummer.

Practical Instructor

Das Practical Instructor Exam (PIE) ist eine Schlüsselprüfung, um Open Water Instructor (OWI) zu werden. Der praktische Unterricht wird oft als die zentrale Fähigkeit des Tauchunterrichts angesehen.

Open Water Instructor

Für einen Tauchlehrer gibt es keinen Ersatz für das Unterrichten in der realen Umgebung des Sports.

Advanced Instructor

Wenn du dich leidenschaftlich für das Tauchen und Unterrichten interessierst, möchtest du vielleicht die nächste Stufe des BSAC Instructor-Levels erreichen, den BSAC Advanced Instructor.

National Instructor

Wenn du leidenschaftlich an der Zukunft der BSAC-Ausbildung interessiert bist und einen Beitrag zu unserer weltweiten Tauchorganisation auf höchstem Niveau leisten möchten, solltest du deine Lehrfähigkeiten weiterentwickeln, indem du BSAC National Instructor wirst, der vierte der BSAC-Lehrerstufen.

Instructor Development Course

Der Instructor Development Course (IDC) baut auf deinen bewährten Open Water Instructor (OWI)-Fähigkeiten auf und gibt dir die Gewissheit, ein breiteres Spektrum an praktischen Schulungen, einschließlich Skill Development Courses, anzubieten und andere Instruktoren zu aufzubauen.

Heidetaucher e.V.