Wer sollte diesen Kurs belegen?

Dieser Workshop wird die folgenden Taucher mit dem aktuellen Lehrplan für Sports Diver auf den neuesten Stand bringen, der die Verwendung von Mischungen bis zu Nitrox 36 umfasst, um die obligatorischen Stoppzeiten bei Dekompressionstauchgängen innerhalb ihrer Qualifikation zu reduzieren.

  • Vor Januar 2007 qualifizierte Sports Diver, die bereits an einem Ocean Diver Nitrox Workshop teilgenommen haben oder eine BSAC Basic Nitrox Diver-Qualifikation (als Teil ihrer Ocean Diver-Qualifikation) besitzen
  • Taucher anderer Verbände

Was wirst du lernen?

In diesem etwa 90-minütigen Theorie-Workshop lernst du, Nitrox bei Tauchgängen einzusetzen, die auf den BSAC Nitrox-Tabellen oder einem Nitrox-Computer mit einem Partialdruck von 1,4 bar geplant sind.

In den Unterrichtsstunden wird die Verwendung von Nitrox für das Dekompressionstauchen, das Tauchen innerhalb einer maximalen Tiefe (MOD) für eine ausgewählte Nitrox-Mischung, die Planung eines Tauchgangs unter Verwendung der BSAC-Nitrox-Tabellen oder eines Nitrox-Computers und die zusätzlichen Überlegungen beim Verwalten des Nitrox-Tauchens behandelt. Der Workshop befasst sich auch mit den physiologischen Auswirkungen der Atmung angereicherter Sauerstoffgasgemische, einschließlich der Überwachung der Sauerstoffexposition zur Vermeidung von Sauerstofftoxizität und der praktischen Handhabung eines Vorfalls mit Sauerstofftoxizität.

Du erhältst ein Studentenhandbuch mit unterstützendem Material.

Was darfst du danach tun?

Nach Abschluss dieses Sports Diver Nitrox Workshops verfügst du über die notwendigen Kenntnisse, um im Rahmen deiner vorhandenen Qualifikation mit Mischungen bis zu Nitrox 36 bei einem Dekompressionstauchgang sicher im offenen Wasser zu tauchen. Du kannst Nitrox-Tauchgänge mit BSAC-Nitrox-Tabellen oder einem Nitrox-Computer planen.

Du kannst bei BSAC HQ oder über deinen Verein eine Qualifizierungskarte beantragen, mit der du an an jeder Tauchbasis Nitrox 36-Flachen füllen kannst.

Wie geht es weiter?

Du kannst deine speziellen Fähigkeiten weiterentwickeln, um deine Tauchinteressen weiter auszubauen. Du kannst zum Beispiel den Umgang mit Booten erlenen oder Unterwasserfotograf werden.

Informiere dich über die Skill Development Courses (SDC), an denen du teilnehmen kannst.

Oder führe deine Tauchausbildung fort.

Heidetaucher e.V.