Bereits wenige Wochen nach Gründung kam es zur Zusammenarbeit mit dem “Fallingbostel Sub-Aqua Club” (kurz FSAC), welcher im Camp der Britischen Armee sein Vereinsheim hatte. Die Fallinger hatten Equipment und keine Mitglieder (die Briten wurden aus Oerbke abgezogen) und wir Walsroder hatten Mitglieder aber kein Equipment. Der FSAC bildet nach Vorgaben des “British Sub-Aqua Club” (kurz BSAC) aus und trägt die Vereins-Mitgliedsnummer 1503.

Nach kurzer Verhandlung beider Vorstände, folgte am 15.06.2015 die Fusion der Vereine!
Die Heidetaucher werden bei BSAC als “Heidetaucher – Branch 1503” geführt, was für die Ausbildung unumgänglich ist.

Aktuell ist der Verein 84 Mitglieder stark und bildet mit 2 BSAC-Tauchlehrern und 6 Tauchlehrerassistenten vom BSAC Ocean Diver (*) bis zum BSAC Advanced Diver (***) aus.
Das Ziel unseres Vereins ist, dass sich bei uns neue Freundschaften bilden und dass wir unser Hobby – das Tauchen – gemeinsam erleben und genießen können. Uns ist es wichtig, dass es einen regen Austausch von Erfahrungen und Tipps gibt. Natürlich würden wir uns auch sehr über Anregungen und Wünsche für das „Vereinsleben“ freuen.

Woher kommen unsere Mitglieder?

Unser Einzugsgebiet ist groß. Natürlich kommen viele unserer Mitglieder aus dem näheren Umkreis, wie Walsrode, Bad Fallingbostel, Bomlitz, Schwarmstedt, Verden und Visselhövede. Aber auch Schneverdingen, Rotenburg und Jeversen, die Regionen Hannover, Hamburg, Bremen, Bad Meinberg (Detmold) und Paderborn erweitern unser Einzugsgebiet.

Stand: 15.12.2021

Heidetaucher e.V.