Dies ist ein eigenständiger Kurs, der auch den Twin-Set Diver-Kurs ergänzt.

Die deutsche Bezeichnung zu diesem Kurs lautet Beschleunigtes Dekompressionsverfahren.

Wer sollte diesen Kurs belegen?

Accelerated Decompression Procedures (ADP) führt einen qualifizierten Nitrox-Taucher in die Verwendung sauerstoffreicher Dekompressionsmischungen ein, um bei Deko-Stopps eine optimale Entgasung zu erzielen und die Selbstständigkeit beim Buddy-Tauchen zu fördern.

Um sich für den Accelerated Decompression Procedures Diver-Kurs anzumelden, musst du bereits einen BSAC Sports Diver-Kurs mit einer 35-Meter-Zertifizierung und Nitrox-Training erfolgreich abgeschlossen haben (oder über eine gleichwertige Zertifizierung von einer anderen anerkannten Ausbildungsorganisation verfügen). Du musst außerdem in der Lage sein, deine Tarierung zu beherrschen und auf Goldstandard (+/- 0,5 m) zu trimmen.

Du solltest 20 oder mehr Tauchgänge als Sports Diver geloggt haben, einschließlich Tiefenerfahrung bis 30m.

Was wirst du lernen?

Du lernst, Tauchgänge mit Nitrox-Gemischen mit bis zu 80 Prozent Sauerstoff als Dekogas zu planen und durchzuführen, indem du eine Stage-Flasche mitführst, und du wirst die Fähigkeiten erlernen, die nötig sind, um ein selbständigerer Taucher zu werden.

Du wirst dein Wissen über das beschleunigte Dekompressionstauchen vertiefen, einschließlich:

  • Tauchphysik und Physiologie
  • Kit-Konfiguration für Redundanz und Eigenständigkeit
  • Verwendung der BSAC Ox-Stop-Tabellen
  • Praktische Stagetauchtechniken, einschließlich Reglerumschaltung und Laufzeitmanagement
  • Tauchprofilplanung für abenteuerlustiges Tauchen, einschließlich Gasauswahl und Laufzeitplänen

Der Kurs Accelerated Decompression Procedures beinhaltet vier theoretische Sitzungen, eine praktische Trocken- sowie eine Tauchplanungslektion. Er beinhaltet auch eine Stunde in geschütztem Gewässer und zwei Freiwassertauchgänge mit einer Gesamtdauer von mindestens 60 Minuten (bis zu einer maximalen Tiefe von 35 m oder innerhalb deiner Qualifikation), um sicherzustellen, dass du genügend Zeit im Wasser verbringst, damit du die Fähigkeiten und Disziplinen, die für das beschleunigte Dekompressionstauchen erforderlich sind, erlernen kannst.

Dies ist ein kontinuierlich bewerteter Kurs, in dem die Schüler die erforderlichen Leistungsstandards erreichen müssen.

Was darfst du danach tun?

Ein Taucher mit Accelerated Decompression-Procedures ist befähigt, Tauchgänge im offenen Kreislauf mit vorgeschriebener Dekompression mit bis zu 36 Prozent Nitrox auf BSAC-Tabellen oder 50 Prozent Nitrox mit einem programmierbaren Multimix-Tauchcomputer und Dekogasen zu planen und durchzuführen. Der Taucher verwendet bis zu 80 Prozent Nitrox, um die Dekompression innerhalb der Tiefengrenzen seiner Taucherzertifizierung zu beschleunigen.

Ein Advanced Twin-Set Diver ist ein qualifizierter Sporttaucher, der die Twin-Set Diver– und Accelerated Decompression-Procedures erfolgreich abgeschlossen hat. Du kannst Tauchgänge bis zu einer von BSAC empfohlenen maximalen Luft- oder Nitrox-Tiefe von derzeit 40m mit Atemgasen, für die du zertifiziert bist, planen und durchführen.

Wie geht es weiter?

Nachdem du den Kurs Accelerated Decompression Procedures abgeschlossen und deine Fähigkeiten gefestigt hast, erweitern sich deine Möglichkeiten zum Tauchen erheblich.

  • Du kannst deine Open-Circuit-Mixed-Gas-Tauchfähigkeiten in einem Sport Mixed Gas Diver (50m)Kurs verbessern. Dies ist eine Einführung in die Verwendung von Trimix-Gasen, um die Narkose bei Tauchgängen auf eine maximale Tiefe von 50m zu reduzieren.
  • Mit einem AP Diving Rebreather oder einem Poseidon Se7en kannst du in einem gerätespezifischen CCR-Tauchkurs (Closed Circuit Rebreather, 40 m) Tauchfertigkeiten erlernen.
  • Du kannst spezielle Fähigkeiten entwickeln, um deine Tauchinteressen weiter auszubauen. Stell dir vor, du möchtest mehr über Wracktauchen, das Fahren eines Tauchboots oder die Unterwasserfotografie lernen. Informiere dich über die Skill Development Courses (DEZA), an denen du teilnehmen kannst.
  • Du kannst dich für den BSAC Instructor Foundation Course (IFC) anmelden, um Assistant Diving Instructor zu werden, oder deine vorhandenen Fähigkeiten als Open Water Instructor oder höher weiterentwickeln, um Technical Instructor zu werden.
Heidetaucher e.V.