Wer sollte diesen Kurs belegen?

Der Kurs Sauerstoffadministration (engl. Oxygen Administration) ist für dich geeignet, wenn du Kenntnisse und Erfahrungen in Rettungstechniken und Erster Hilfe beim Tauchen erwerben möchtest. Während des Kurses erlangst du reichlich Erfahrung in der Bewertung simulierter Opfer in verschiedenen Szenarien.

Wer darf diesen Kurs belegen?

Um sich für den Kurs Sauerstoffadministration anzumelden, musst du mindestens BSAC Ocean Diver sein oder über eine gleichwertige Zertifizierung einer anderen Tauchverbandes verfügen. Der Kurs kann je nach Ermessen des Chefprüfers für BSAC-Sicherheits- und Rettungsfähigkeiten auch für andere Personen offen sein.

Was wirst du lernen?

Der eintägige Kurs beinhaltet eine Mischung aus Theorie und Praxis. Du lernst wie du als Einzelretter oder im Zweierteam mit oder ohne Taschenmaske eine grundlegende Lebenserhaltung gewährleisten kannst. Du wirst dein Wissen über tauchbedingte Verletzungen wie Lungenriss, Dekompressionskrankheit, Ertrinken, Kohlenmonoxidvergiftung und Schock auffrischen und herausfinden, wie Opfer durch die Sauerstoff-Erste Hilfe profitieren.

Zu den praktischen Fertigkeiten gehören die Unfalluntersuchung und die Verwendung von Geräten zur Sauerstoffverabreichung bei Atem- und Nichtatmungsunfällen. Das Üben der Fertigkeiten erfolgt mit einer Reanimationspuppe.

Am Ende des Kurses findet eine praktische und theoretische Bewertung statt.

Was darfst du danach tun?

Du wirst lernen, wie du mit der Sauerstoff-Erste Hilfe sicher und kompetent umgehst, wenn ein Taucher in einen Tauchunfall verwickelt ist.

Wie geht es weiter?

Nach diesem Kurs kannst du dein Training durch andere Skill Development Courses (SDC) fortsetzen.

Du kannst dein Sicherheits- und Rettungstraining verbessern, indem du die folgenden SDCs absolvierst:

  • Erfahre, wie du deine Umgebung auf einem Tauchplatz für die Erste Hilfe nutzen kannst, indem du den Kurs Erste Hilfe für Taucher belegst.
  • Verbessere deine Lebensrettungsfähigkeiten, indem du den Lifesaver Award und anschließend den Advanced Lifesaver Award erhältst.
  • Erfahre in einem praktischen Rescue-Management-Kurs, wie du die Kontrolle über eine Rettungssituation übernimmst.

Wenn du bereits Sports Diver bist, können Sie sich für den BSAC Instructor Foundation Course (IFC) anmelden, um Assistant Diving Instructor zu werden, oder deine vorhandenen Fähigkeiten als Open Water Instructor oder höher weiterentwickeln, um z.B. Kursleiter für Sauerstoffadministration zu werden.

Oder du kannst deine Ausbildung als Taucher fortsetzen.

Heidetaucher e.V.